Download Ärger in Organisationen: Eine systemische Strukturanalyse by Andreas Bergknapp PDF

  • admin
  • April 12, 2017
  • German 10
  • Comments Off on Download Ärger in Organisationen: Eine systemische Strukturanalyse by Andreas Bergknapp PDF

By Andreas Bergknapp

Ärger ist ein allgegenwärtiges Phänomen in Organisationen und für all diejenigen von Interesse, die in und mit Organisationen arbeiten. Für ein umfassendes Verständnis von Ärger im Handlungsfeld "Organisation" greift die immer noch dominierende individualpsychologische Sichtweise zu kurz. In dieser Arbeit wird aus einer grundlagentheoretischen Perspektive durch die Integration von psychologischen, soziologischen und organisationstheoretischen Ansätzen ein theoretischer Aussagenzusammenhang entwickelt, der neue Hinsichten auf Ärger-Episoden in Organisationen ermöglicht. Als integrierendes Paradigma fungiert die Strukturationstheorie von Giddens, die Aussagen über die Zusammenhänge von Ärger und organisationalen Strukturen erlaubt. Es wird deutlich, dass Ärger nicht länger als eine auf Individuen beschränkte Randerscheinung oder irrationale Störgröße in einem ansonsten rational funktionierenden Kooperationszusammenhang gesehen werden kann. Ärger ist ein genuin soziales Phänomen, das sowohl den Prozess des Organisierens wie auch die Struktur der service provider entscheidend formt. Da Selbstorganisation, wie sie moderne Organisationen anstreben, nicht zuletzt Konfliktmanagement ist, wird Ärgermanagement zu einer nicht zu unterschätzenden Selbstorganisations-Ressource von Teams.

Show description

Read Online or Download Ärger in Organisationen: Eine systemische Strukturanalyse PDF

Similar german_10 books

Sammelbewertung des Vorratsvermögens

In der deutschsprachigen Literatur werden zahlreiche Aspekte, die sich aus der Anwendung von Sammelbewer tungsmethoden fUr gleichartige Gegenstande des Vorrats verm5gens ergeben, in Einzelbeitragen oder im Rahmen der Kommentierung und sonstiger Werke behandelt. Da eine geschlossene Darstellung des Themenkomplexes bisher fehlt, ist mit der vorliegenden Arbeit versucht worden, diese LUcke zu fUllen.

Chancen, Fouls und Abseitsfallen: Migranten im deutschen Ligenfußball

In diesem Buch wird untersucht, ob es den in Deutschland lebenden Migranten gelingt, im method des Ligenfußballs erfolgreich zu sein, oder ob sie hier auf ähnliche Schwierigkeiten stoßen wie im Bildungssystem und auf dem Arbeitsmarkt. Vor dem Hintergrund einer grundlegend ressourcen- und akteursorientierten Perspektive wird dazu eine allgemeine Modellierung zentraler Mechanismen entwickelt, die zu einer strukturellen Assimilation bzw.

Sozialverträgliche Technikgestaltung und/oder Technisierung von Sachzwang?

Dr. Wiking Ehlert ist Professor am Institut für Soziologie der Universität Marburg.

Versorgungs- und Vorratswirtschaft: Logistische und Dispositive Aspekte

Das vorliegende Buch zur Versorgungs- und Vorratswirtschaft ist aus einer grund legenden Uberarbeitung einiger Kapitel des Lehrbuches "Materialwirtschaft und Ein kauf' entstanden, das ich zusammen mit meinen Kollegen Prof. Dr. Tussing und Prof. Dr. Heege geschrieben habe. Dabei ist der Umfang der Neufassung so schnell an gewachsen, dass die Publikation einer eigenen Schrift erforderlich wurde.

Extra info for Ärger in Organisationen: Eine systemische Strukturanalyse

Sample text

Wird man in jedem Fall krank, ob man Wut nun herauslasst oder wegsteckt? "27 Als Handlungs- 26 27 So wird beispielsweise die These von Manuck et al. (1985) und Rosenman (1986) kontrovers diskutiert, wonach ,,( .. 209) Siehe dazu das Experiment von Otten (1993). Auch zeigen sich in einigen Studien kemerlei Zusammenhange zwischen Argerausdruck bzw. -unterdriickung und Blutdruckhohe. In anderen Studien beschranken sich die signifikanten KorreIationen entweder auf den systolischen oder diastolischen BIutdruckwert (Riiddel et al.

Lesen tun wir die Tabelle aber von links nach rechts und gewinnen so den Eindruck, dass auf irgendeine wunderbare Weise die Natur es so eingerichtet hat, dass die Erfordemisse auch erfilllt werden ( ... 37t) die Annahme, dass es auch heute noch immer biologisch adaptiv sein soil, die Feinde zu zerstOren. Auch sind einige Annahmen von Plutchik nicht mehr nachzuvollziehen: "Der Magie seiner Grundzahl acht hoffnungslos verfallen, geht er in neueren Arbeiten (1984) so weit, den acht Emotionen jeweils ein PersOnlichkeitsmerkmai zuzuordnen (fur Arger: aggressiv), neurophysiologische Prozesse und soziale Institutionen (fur Arger: Militar, Polizei).

Nach dieser allgemeinen Erorterung der Funktionen und Determinanten der Expression von Emotionen steht im folgenden Abschnitt die Beschreibung typischer Argerausdrucksweisen im Mittelpunkt. 4 Argerspezifisches Ausdrucksverhalten Den spezifischen Ausdrucksformen einzelner Emotionen gilt seit Darwin das besondere Interesse der Emotionsforschung. a. 313). Die meisten empirischen Untersuchungen liegen flir das mimische Ausdrucksverhalten vor, wlihrend sich nur wenige Sudien mit Vokalisation und Korpermotorik beschliftigen.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 31 votes